Ich bin sowas von unperfekt!

💛
Ich mach täglich, eigentlich fast stündlich, etwas, dass ich trotz Planung, Korrekturlesen und den besten Intentionen – falsch, besser oder nicht optimal mache.
Ist so, ich bin nicht perfekt. 🧡
Ich will es gar nicht sein. 😆
Warum?
Es würde mich viel zu sehr ausbremsen.
Nicht wie ein Bremshügel, der mich dran erinnert das Tempolimit einzuhalten, eher wie eine Straße voller Schlaglöcher.
Ich konzentrier mich auf die Botschaft, die ich weitergeben will, statt dem Fehler im Text, das unperfekten Bild oder was etwas anderes an dem du dich stoßen könntest.
Auch heute noch denk ich alle Optionen durch bevor ich etwas weiterleite oder veröffentliche. Um niemanden vor den Kopf zu stoßen und achtsam mit dir zu sein. Trotzdem passieren mir Fehler, du fühlst dich getriggert oder nicht abgeholt.
Ich bin nicht perfekt. Ich muss es nicht sein.💚
Ich darf unperfekt sein. Ich liebe meine Unperfektheit. 💛
Gerade heute war ich wieder für eine andere Mama ein Bremshügel. Ich hab in einer eMail einen Satz vergessen. Passiert.
Zum Glück hat sie mir Bescheid gesagt und ich konnte ihr eine Lösung anbieten.

Wo liegt dein Fokus?

Mit meiner unperfekten Arbeit will ich dein Leben leichter machen. Dein Kind und dich unterstützen. Die Schlaglöcher auf eurem Weg auffüllen.

Für unperfekte Menschen wie dich und mich, die Bemüht sind ihr Bestes zu geben und sich von Schlaglöchern und Bremshügel nicht aufhalten lassen.
💚🧡💛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: