Dein Kind hat immer wieder eine Blasenentzündung? Es hast vermutlich eine Verstopfung.

Bei Kindern unter 6 Jahren scheint die Hauptursache für wiederkehrende Blasenentzündungen eine Verstopfung zu sein.

Um Festzustellen ob das Kind wirklich eine Verstopfung hat gibt es 2 Möglichkeiten.

Ein Ultraschall des Enddarms oder ein Röntgen.

Hier findest du 11 Anzeichen für eine Verstopfung. (Link folgt)

Wie sinnvoll oder schädlich ein Röntgen des Bauches bei Kindern ist möchte ich hier nicht diskutieren. Einen Ultraschall können Kindergastroenterologen auf jeden Fall durchführen.

In der Studie wurde bei den Kindern festgestellt, dass ein Durchmesser des Enddarmes über 3,10cm für eine Verstopfung spricht. Wenn das ist, sollte man eine Behandlung für Verstopfung andenken.

Es ist keine Test für eine Blasenentzündung aber wenn dieser Durchmesser erweitert ist, kommt es gehäuft zu Entzündungen im Harntrakt. Bei einer Erweiterung des Enddarms war es nicht nur wahrscheinlicher wieder eine Blasenentzündung zu bekommen, der Abstand dazwischen war auch deutlich kürzer.

Auch Kinder deren Harn nicht in der Blase bleibt, sondern zurück in die Harnleiter fließt, sind anfälliger für Blasenentzündungen. (=Vesikorenaler Reflux)

Quelle:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33595711/

Ein Kommentar zu “Dein Kind hat immer wieder eine Blasenentzündung? Es hast vermutlich eine Verstopfung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: